CoE Forum


FTimo
New - BI
Beiträge:2

XenApp 6.5 nach User Logon farm load hoch (10000)

#59941 27 Feb 2012 09:37
Hallo zusammen,

ich habe eine neue XenApp 6.5 Installation, eine Farm mit einem Server.
Derzeit ist 6.0 im Einsatz und ich will nun auf 6.5 umstellen, daher erst einmal dieser "Test-Server" den ich, wenn alles funktioniert, produktiv einsetzen will.

Derzeit habe ich jedoch folgenden Fehler:
Ich connecte mich mit dem Client zum Server hin und es wird der App Prelaunch ausgeführt (Outlook)
Danach geht der Server load (query farm /load) auf knapp 7500 hoch, ich starte sofort den freigegebenen windows explorer. Nach ca. 5min geht der Server Load wieder runter auf ca. 400.
Ich starte Outlook als freigegebene Anwendung, der Server load geht direkt auf 10000 hoch und somit sind keine weiteren Anmeldungen oder starten neuer Anwendungen mehr möglich. Im Task Manager ist die Auslastung sehr gering. Nun dauert es in etwa genau 5min, bis der Server load wieder herunter auf 500 geht und wieder Anwendungen geöffnet werden können.
Wenn ich Word/Excel und so öffne, geht die Server Auslastung nicht auf 10000 hoch sondern bei Word z.b. "nur" auf 1725. Wobei ich auch das für zu hoch halte. Auch hier dauert es 5min, bis es wieder herunter geht.
Es ist nur der eine Testanwender mit nur den genannten Applikationen angemeldet.

Ich bin der Meinung, dass man kurz in der Leistungsüberwachung sieht, dass die Auslastung der CPU beim Outlook Start ganz kurz auf 60% steigt, jedoch sofort wieder fällt. Der XenApp Server nimmt diesen hohen Wert für die nöchsten 5min und prüft erst dann wieder, wie hoch die eigentliche Auslastung ist.
60% Systemauslastung bei CPU bedeutet soweit ich weiss für XenApp 10000 load. Nur sollte das doch, wenn es nur für einen minimalen Zeitraum ist, auch direkt wieder runter gehen?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen
Anhang:
Letzte Änderung: 27 Feb 2012 15:12 von FTimo.
FTimo
New - BI
Beiträge:2

Aw: XenApp 6.5 nach User Logon farm load hoch (10000)

#59947 27 Feb 2012 15:11
Ist gelöst... Eigene Dummheit.
Ich habe auf den alten Servern die Lastauswertung "Standard" aktiviert und auf dem neuen hatte ich "Erweitert" und scheinbar hat irgendein Wert bei "Erweitert" den "Report-Wert" überschritten. CPU ging zwar auch auf 70% aber erst bei 90% dürfte der CPU Wert greifen. Was auch immer in diesem Moment ausgelastet war.
Umgestellt auf "Standard" und alles funktioniert -.-